Drucken

Konica Minolta macht sein neues A4-Line-up mit dem bizhub C3850FS komplett

Auf der Basis seiner erfolgreichen bizhub C3350/C3850-Serie launcht Konica Minolta das neue Multifunktionssystem (MFP) bizhub C3850FS. Ausgestattet mit einem erstklassigen Feature-Set und grundlegenden Finishing-Funktionen, repräsentiert der bizhub C3850FS in Sachen Funktionalitäten und Bedienung die aktuellste Generation der Konica Minolta- A4-Systeme.

Zeitersparnis durch grundlegende Finishing-Funktionalitäten
Um manuelle Eingriffe bei der Handhabung von Systemen zu reduzieren, müssen diese bestmöglich individuelle Workflows unterstützen und das Bearbeiten täglicher Routinetätigkeiten erleichtern. Mit seinen serienmäßigen Finishing-Funktionalitäten – schon in der Basiskonfiguration bietet der bizhub C3850FS Klammerheftung, versetzte Sortierung und -Gruppierung – erfüllt das System die Kundenanforderungen und reduziert deutlich die manuellen Arbeitsschritte für Arbeitsgruppen jeder Größe.

Einfache Handhabung durch intuitive Bedienung
Komplexe User-Menüs, verwirrende Interfaces und zu kleine Displays: A4-Systeme zu bedienen, kann mitunter kompliziert sein, oft werden dadurch tägliche Arbeitsabläufe erschwert. Einfaches Verständnis und intuitive Handhabung sind für Kunden deshalb zentrale System-Anforderungen. Hier setzt der bizhub C3850FS an: Seine Bedienung gleicht der etablierter A3-Systeme von Konica Minolta. Zudem ist er mit einem großen Sieben-Zoll-Touchscreen-Panel ausgerüstet, das dem von Smartphones und Tablets ähnelt und teilweise durch Multi-Touch-Gesten bedient werden kann.